Schöner Meerblick vom Balkon der Ferienwohnung 1 "Jimmy"

Meerblick Ferienwohnung 1 "Jimmy"

Renovierter Waldweg zum Waldhäusle

Waldweg Waldhäusle

Nachdem im letzten Jahr Wasser und Matsch das Befahren zum Abenteuer gemacht haben, ist der Weg jetzt wieder gut befahrbar. Wir haben persönlich den Schlamm weggekarrt, Füllmaterial für die Löcher eingebracht und das Ganze mit Heidekies abgedeckt, damit eine stabile Fahrdecke entsteht und neuen Schlaglöchern vorgebeugt ist.

Kamin im Waldhäusle

 

Kamin Waldhäusle

Damit es für euch noch gemütlicher wird, haben wir einen E-Kamin spendiert, der ein schönes Kaminfeuer simuliert. Das wird mit Wasserdampf gemacht. so dass das Kaminfeuer incl. Rauch täuschend echt wirkt. Warum kein echter Kamin oder Ofen?

Das ist schnell erklärt: Da das Haus mitten im Wald liegt und selbst aus Holz besteht, wollen wir die Gefahr eines Brands nicht eingehen. Das Kaminfeuer sieht aber für  alle, die nicht wissen, dass es simuliert ist, so echt aus, dass sie es kaum glauben wollen.

Ihr habt jetzt Mitbewohner im Waldhäusle

Vogelnest Waldhaus

Das Ehepaar Amsel hat sich für unser Waldhäusle entschieden - die Lage und Ausstattung waren ausschlaggebend für das illegale Einmieten. Dadurch war das Waldhäusle trotz Covid-19 bewohnt und ihr müsst euch das Haus nun vorerst teilen - denn es besteht natürlich Kündigungsschutz. Der Nachwuchs wird gerade ausgebrütet und Vater Amsel sucht lautstark nach Verpflegung, muss sich dabei aber das Buffet mit Igeln und anderen Waldbewohnern teilen.

Die gute Nachricht für euch: Wir erheben keine Zusatzgebühren oder Eintrittsgelder. Die schlechte Nachricht: Ist der Nachwuchs geschlüpft, kann es auch mal etwas lauter werden.

Familie Amsel ist sehr zutraulich und lässt sich durch Mensch und Tier nicht stören - also sehr tolerante Mitbewohner.


Aktuelle Entwicklungen

Covid-19 hat uns alle lange Wochen lahmgelegt, viele Urlaubsträume zerstört und einiges an Enttäuschungen beschert. Endlich ist das vorbei 🔆.

Seit ein paar Tagen dürfen wir unsere Fellnasen 🐾🐾 und Gäste endlich wieder willkommen heißen - unser Rudel (das ganz besonders) und wir freuen uns darüber natürlich sehr.

Wir alle wollen, dass das so bleibt und der Urlaub auch weiterhin wie geplant stattfinden kann und kein neuer Lockdown alles wieder zerstört. Bitte haltet euch deshalb, wie auch zu Hause, an die "Corona-Regeln" und die speziellen Regeln des jeweiligen Urlaubsortes. Da wir nur verantwortungsvolle und nette Gäste haben, wissen wir, dass wir uns auf euch verlassen können - schließlich sind wir alle verantwortungsbewusste 🐕- oder 😺-Frauchen und -Herrchen. Wenn wir folgende Punkte beachten und einhalten sowie den gesunden Menschenverstand einschalten, werden wir alle auch weiterhin tolle Tage im Urlaub verbringen:

  • 🔆 Abstandsregel einhalten (mind. 1,5 m)
  • 🔆 Kontakte zu Personen anderer Haushalte auf ein Minimum beschränken - es gilt weiterhin, Treffen eines Haushalts nur mit einem weiteren
  • 🔆 Soweit das Tragen von Mund-/Nasenbedeckungen gefordert ist (z.B. in Geschäften, Öffentl. Nahverkehr etc.) ist auf eine vollständige
  •       Bedeckung von Mund und Nase zu achten, um eine Ausbreitung von Tröpfchen und Aerosolen zu vermindern
  • 🔆 Husten- und Niesetikette einhalten
  • 🔆 In den Ferienwohnungen und -häusern dürfen sich nur die angemeldeten Gäste aufhalten
  • 🔆 Häufiges Händewaschen mit Seife (nicht bei 60°C - das war für die Wäsche 😊) - aber das ist ja ohnehin selbstverständlich

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Änderungen und Irrtum vorbehalten - es gelten immer auch die Anweisungen der Behörden vor Ort

 

Eine persönliche Übergabe und Begrüßung wie sonst ist uns leider derzeit nicht erlaubt - wir unterliegen hier strengen Vorgaben, um die weitere Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern - deshalb muss die Übergabe zwingend kontaktlos erfolgen. Wir begleiten euch aber telefonisch, um die Anreise so angenehm wie möglich zu gestalten. Kurkarten wie die Ostseecard erhaltet ihr vorab per email. Die dabei anliegenden Formulare wie z.B. Meldeschein und Corona-Regeln müsst ihr uns bitte einen Tag vor Anreise unterschrieben per Foto zusenden (email oder WhatsApp) - erst dann kann die Freigabe eurer Anreise erfolgen.

 

Unsererseits versuchen wir alles erdenklich Mögliche zu unternehmen, um euch trotz der Situation einen tollen und unbeschwerten Urlaub verbringen zu lassen.

 

Unsere Strandkörbe am Hundestrand 🐾🐾 in Grömitz stehen - dafür vielen Dank an Olaf Jerchel.

 

Ihr habt Fragen, Wünsche oder Anregungen? Dann kontaktiert uns - wir melden uns schnellstmöglich zurück.

 

Unsere Reinigungsfeen und -feeneriche (wie geht die männliche Form von Fee? 😊) haben spezielle Hygienekonzepte und legen auf die auch sonst schon immer gründliche Reinigung und Aufbereitung noch eine Schippe drauf, s.d. sich bei uns kein Virus mehr wohl fühlt. Solltet ihr euch krank fühlen (insbesondere respiratorische / Atemwegssymptome aufweisen), meldet euch bitte umgehend bei uns - wir helfen euch gerne beim weiteren Vorgehen. Vor der Anreise müssen wir uns von euch schriftlich versichern lassen, dass die Anreisenden keine respiratorischen Symptome aufweisen und kein direkter Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person bestand. Auch muss versichert werden, dass im Falle einer nachgewiesenen Infektion während eures Aufenthalts bei uns umgehend die Rückreise zum Heimatort nach Maßgabe des zuständigen Gesundheitsamts angetreten wird. Alles das erhaltet ihr 2-3 Tage vor Anreise von uns als Formular.

 

Genug der Besonderheiten jetzt - wir wünschen euch und euren Fellis einen zauberhaften und sonnigen 🔆 Urlaub am Meer und in der Natur - habt viel Freude und Erholung und vergesst nicht die Fotos für unser Fellnasenalbum.

 

Bleibt gesund und munter.

 

Liebe Grüsse von Andrea und Robin mit 😺 Josy, 😺 Sammy, 😺 Tiger, 🐕 Pelle, 🐕 Lotti, 🐕 Jacky und 🐕 klein Flitzi